Diese 6 Punkte solltest du vor jeder Fahrt mit deinem Motorrad prüfen: Viele wissen wie wichtig es ist, kaum einer macht es wirklich. Der obligatorische Sicherheitscheck des Motorrads vor Fahrtantritt. Die folgenden 6 Tipps könnten dein Leben retten und sollten von jedem guten Motorradfahrer vor Fahrantritt beachtet werden. Denn Fahrsicherheit fängt beim Motorradfahren schon in der Garage an!

Alle hier aufgelisteten Tipps können nicht nur der Sicherheit dienen, sondern auch zur zulässigen Funktion deines Motorrads ohne Panne beitragen. Denn wer will schon auf der Straße liegen bleiben!?

1Prüfe deine Versicherung!

Falls Du Touren ins Ausland planst, solltest Du definitiv auch auf die richtige Versicherung achten. Auch ein Schutzbrief und die Mallorca Police sollten zu einer guten Motorradversicherung gehören. Am besten vergleichst Du vor Abschluss deine Motorradversicherung immer gründlich und passt Sie deinen Anforderungen an!

2Prüfe die Reifen

Prüfe ob deine Reifen den richtigen Luftdruck haben. Drehe die Reifen einmal komplett und suche nach Nägeln oder anderen Schäden am Reifen.

3Halte nach losen Schrauben und Bolzen Ausschau

Dazu brauchst du nicht einmal einen Gabelschlüsse, lediglich das Wackeln und Rütteln bzw. Prüfen mit der Hand genügt um lockere Teile zu identifizieren.

4Prüfe die Flüssigkeitsstände

Prüfe den Ölstand, den Stand der Bremsflüssigkeit und ggf. auch das Füll-Level der Motorkühlflüssigkeit.

5Prüfe die Schläuche

Schaue deine Schläuche an und prüfe ob du Risse und poröse stellen entdecken kannst. Dies gilt für Bremsschläuche aber auch Kühlflüssigkeitsschläuche.

6Prüfe die Federung

Prüfe an der Vorderradgabel ob Öl austritt und die Dichtung defekt ist. Du kannst auch mit den Fingern auf der geschliffenen Fläche entlang fahren. Werden sie ölig, liegt ein Defekt vor.

7Prüfe die Beleuchtung

Als Motorradfahrer ist es das A und O gesehen zu werden. Dementsprechend sollten die Beleuchtungsanlagen tadellos funktionieren. Prüfe Abblendlicht, Fernlicht, Rücklicht und Bremslicht auf Funktion. Danach noch die Fahrtrichtungsanzeiger!

Welche Dinge sollten vor Fahrtantritt am Motorrad noch geprüft werden? Ab in die Kommentare damit!

TEILEN
Vorheriger ArtikelYamaha MT-09 – Tuning & Verbesserungen: Die besten Tipps & Teile
Nächster ArtikelKönig des Road Racing Guy Martin – Darum macht er das!
Marvin
Love riding motorbikes all over the world - Europe. Germany. Austria. Asia. Thailand. Enthusiastic about automotive technique, customising and bike at all. *** MyGarage now: Yamaha MT-09 2017 & Honda CBR500R *** Bikes before: Suzuki GSXR600 K2 (x2), Suzuki GSXR600 Movistar, Suzuki GSXR600 K5, Yamaha YZF-R6, Honda XBR500, Yamaha MT-03, Honda FMX650, KTM EXC 125

2 KOMMENTARE

  1. Hi Marvin – vielen, vielen Dank für die Auffrischung!
    Als Moped Neuling muss gelegentlich mal wieder gepaukt werden 🙂

    Gute Fahrt und liebe Grüße,
    Daniel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*