Wieviel Kilometer pro Stunde packt wohl ein 50ccm Roller, ein 85er und ein 100ccm Zylinder? Dieser Frage hat sich ein bunt gemischtes Team aus Experten und Zweitakt-Roller-Fans gestellt und erstaunliche Resultate geschaffen. Schauplatz war die berühmte Salzwüste von Bonneville, in der schon etliche Hochgeschwindigkeitsrekorde aufgezeichnet wurden. Neben den Technikern von Malossi aus Bologna, welche für die Vorbereitung der drei Motoren zuständig waren, war es vor allem 2-Takt-Roller-Guru Jörg Müller, welcher den letzten Feinschliff und das Quäntchen Extraleistung aus dem Benelli Roller des Typs 491 kitzelte.

Am Ende wurde das Projekt jedoch Pirelli Diablo Rosso Scooter getauft, da die Reifenfirma Pate stand und sich vor allem um die Bereifung des kleinen Geschosses kümmerte. So kamen die nagelneuen Diablo Rosso Scooter Reifen zum Einsatz, welche auch Rollerfahrern den optimalen Grip in allen Lebenslagen und vor allem bei sportlicher Fahrweise liefern sollen und auch bei hohen Geschwindigkeiten bewiesenermaßen abliefern…

Roller Höchstgeschwindigkeit Weltrekord – Benelli 491 in Bonneville

Der Ingenieur Fabio Fazi lieferte als Pilot auf dem Malossi-Benelli am Sonntag, den 27. August 2017 die ersten beiden Speed-Rekorde in der 50ccm-Kategorie. Er erreichte über den „fliegenden Kilometer“ eine Geschwindigkeit von 114,823 Stundenkilometern und auf der „fliegenden Meile“ 114,737 Stundenkilometer – jeweils als Durchschnittswerte aus zwei Läufen in beide Richtungen.

Die nächsten vier Weltrekorde wurden am Mittwoch, den 30. August 2017 von Mauro Sanchini aufgestellt. Der ehemalige Fahrer in der italienischen Superbikeserie und der Superbike-Weltmeisterschaft brach nach dem britischen Grand Prix in Silverstone in die USA auf. Der Italiener, der zu Beginn seiner Karriere in den 90ern für Malossi Scooter-Rennen fuhr, feierte ein tolles beeindruckendes Comeback mit Malossi. In der 85ccm-Klasse legte er die Ein-Kilometer-Strecke mit 133,002 und die Eine-Meile-Distanz mit 132,668 Stundenkilometern zurück. In der 100ccm-Kategorie erreichte er 142,088 und 141,914 Stundenkilometer.

Rollerrekorde Bonneville Salzwüste:

  • 50ccm – fliegende Meile: 114,737 km/h
  • 50ccm – fliegender Kilometer: 114,823 km/h
  • 85ccm – fliegende Meile: 132,668 km/h
  • 85ccm – fliegender Kilometer: 133,002 km/h
  • 100ccm – fliegende Meile: 141,914 km/h
  • 100ccm – fliegender Kilometer: 142,088 km/h

Alle Rekorde auf Benelli 491 mit Malossi Motoren.

Wir fanden das Projekt jedenfalls super cool und sind gespannt, wann weitere Rollertuner ihr Glück versuchen und neuen Roller-Geschwindgkeitsrekorden hinterherjagen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*